[breadcrumb]

Textilindustrie

Spinnerei

[breadcrumb]Selfaktor Eigentlich wirkt es gar nicht so kompliziert, aus dem gleichmäßigen Vorgarn das fertige Garn zu spinnen, doch selbst die Übertragung des vom Spinnrad bekannten Prozesses bis hin zu einem ausgereiften Selfaktor zog sich bis in die Mitte des 18....

Kratzenindustrie

[breadcrumb]Aachener Kratzenindustrie Alleine die Menge der in dieser Halle auf Krempeln und Rauhmaschine aufgezogenen Kratzenbänder verdeutlicht, dass Tuchproduktion ohne Kratzenbänder nicht denkbar war. So lag es nahe, sich auch in Aachen mit der Produktion von...

Vorspinnerei

[breadcrumb]Schafvlies Die Qualität des traditionellen Rohstoffs der Aachener Tuche – die Schafwolle - ist von entscheidender Bedeutung. In vorindustrieller Zeit kam die beste Wolle aus England. Sie bildete den Rohstoff für die begehrten flandrischen Tuche. Abgelöst...

Weberei

Weberei

[breadcrumb]Weben Zur Vorbereitung des Webens auf dem Webstuhl werden Kettfäden abwechselnd durch in mindestens 2 Schäften befindliche Litzen gezogen. Durch Anheben von Schäften bildet man zu den nicht angehobenen Schäften ein Fach durch das der Schussfaden geführt...

Färberei und Ausrüstung

[breadcrumb]Wasch- und Walkmaschine Hemmer Die Ausrüstung der fertig gewebten Tuche war eine in Aachen hoch entwickelte Kunst, denn der „Griff“ der Ware nach dem Weben ist noch hart, das Warenbild oft löchrig. Das Waschen der Ware in Bottichen, wie sie zum Beispiel...

Rundgang “Von der Flocke zum Tuch”

[breadcrumb]Den Rundgang finden Siehier als PDF zum Download. 1. Karte der Aachener Industriebetriebe im Jahre 1911 Der Rundgang im Depot beginnt mit der Karte der Aachener Betriebe im Jahre 1911. Nach einer ersten Orientierung, die den typischen Verlauf der...

Nicht nur Tuche – technische Textilien

[breadcrumb]Textilindustrie einmal anders aus: FAZ, 28.12.2015 Mit technischen Textilien den Umbruch meistern Gepäcknetz und Bungee-Seil: Wie sich Wuppertaler Textilhersteller aus der Abhängigkeit von der Bekleidungsindustrie befreit haben. csc. WUPPERTAL, 27....

Aachener Textilfirmen – Kartierung für 1911 und 1935

[breadcrumb]Der Rundgang im Depot beginnt mit einer Wandkarte der Aachener Betriebe im Jahre 1911. Nach einer ersten Orientierung, die den typischen Verlauf der Mauerringe und der Eisenbahn folgt, fällt auf, dass es neben dem Westbahnhof auf dem heutigen RWTH Gelände...

Super-Mittwoch | 6. Januar 2016

[breadcrumb]Text des Artikels aus dem Aachener Super-Mittwoch vom 06.01.2016: Ein Paradies für alle, die Aachener Tuch-Geschichte noch einmal erfahren möchten Der Verein „Tuchwerk" präsentiert in der Soers einen musealen Querschnitt und technische Highlights VON...