Verein

Um einen wichtigen Teil des industriellen Erbes von Stadt und Region Aachen zu bewahren, haben ehemalige Textilunternehmer, Mitarbeiter der Textilindustrie, Lehrer, Historiker und Museumsfachleute 2003 den „Verein zur Pflege der Aachener Textilindustrie-Geschichte e.V.“ gegründet; bereits im Jahre 2006 gab sich der Verein dann den neuen und handlicheren Namen „Tuchwerk-Aachen e.V.“.

Anliegen des Vereins ist es, das textilgeschichtliche Erbe Aachens zu bewahren und die einst über 100 Tuchfabriken, Spinnereien und Färbereien mit ihren bis zu 15.000 Arbeitsplätzen nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Neben der Sammlung, Archivierung und Aufbereitung hat sich der „Tuchwerk-Aachen e.V.“ vor allem die Präsentation textilhistorischer Exponate zur Aufgabe gemacht.

Eingebettet in ein enges Netzwerk von Industriemuseen in der Euregio und den international tätigen Forschungseinrichtungen der Region entsteht in der Aachener Soers ein weiterer Baustein, der die Erinnerung und die Kenntnis über die eigene Vergangenheit aufrecht erhält, aber auch Motor für neue Lösungsansätze und Innovationen innerhalb der in der Region ansässigen (Textil-)Forschung sein kann. Die Vision ist eine lebendige, anschauliche Textil- und Technikausstellung für die einstige Tuchmacherstadt Aachen. Sie soll sich exemplarisch an der Entwicklung der regionalen Textilindustrie mit aktuellen Fragen von Strukturwandel und Globalisierung auseinandersetzen.

Hier [>] können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren. Dann sind Sie immer über das Geschehen im Tuchwerk informiert.