Atelier Pasch

Die Familie Pasch unterhält im Tuchwerk Aachen einen generationenübergreifenden Ausstellungsraum.

Vater Clemens Pasch (1910-1985) gehört bis heute zu den namhaften rheinischen Künstlern der Nachkriegszeit. Den Aachenern ist die Bronzeskulptur „Mädchen auf der Mauer“ in der Theaterstraße bekannt.

In der großen Halle der alten Tuchfabrik wurden Flächen geschaffen, auf denen Skulpturen, Gipsmodelle, sowie zahlreiche Zeichnungen, nicht nur gelagert, sondern auch ausgestellt werden. Neben den Arbeiten des bekannten Vaters werden dort auch großformatige Fotografien seines Schwiegersohnes Norbert Pasch und Fotografien und Ölgemälde seines Enkels Clemens Pasch präsentiert.

Auch wechselnde Ausstellungen der Arbeiten anderer junger und lokaler Künstler werden ermöglicht.

Anstehende Veranstaltungen ALLER Veranstalter (für Details bitte jeweils anklicken)

  1. Rebellion 1830 – Der Aufstand Aachener Arbeiter

    29.08. | 20:00-22:00
  2. Die Irre von Chaillot

    30.08. | 20:00-22:00
  3. Die Irre von Chaillot

    31.08. | 20:00-22:00
  4. Die Irre von Chaillot

    01.09. | 17:00-19:00
  5. Die Irre von Chaillot

    06.09. | 20:00-22:00