18.8. | Premiere im Theater K. | Yann & Beatrix

18.8. | Premiere im Theater K. | Yann & Beatrix

(Foto: Gerd Plitzner)

Premiere Samstag, 18. August | 20:00 Uhr
Theater K: Summer Songs

YANN & BEATRIX  von Carole Fréchette
Vom Durst einer Glückssucherin, einem Prämienjäger und seinem Messer

Beatrix schwebt in den Wolken, nicht nur in ihren Phantasien über die romantische Liebe.

In ihrer Wohnung im 33. Stock wartet sie auf einen Mann, der sie von ihrer Einsamkeit befreit. In der ganzen Stadt hat sie einen Aushang plakatiert, der demjenigen eine hohe Belohnung verspricht, der imstande wäre, sie zu interessieren, zu rühren und zu verführen.

Yann, ein professioneller Prämienjäger, ist bereit, sich den drei Prüfungen zu stellen, trotz des kaputten Fahrstuhls im Treppenhaus, trotz der seltsamen Spielregeln und trotz der schlagartigen Müdigkeit, die sie immer wieder überfällt. Es entwickelt sich ein Spiel zwischen Anziehung und Abneigung, Faszination und Verführung.

Mit entwaffnender Leichtigkeit und feinem Gespür für Humor spielt die kanadische Autorin Carole Fréchette mit verschiedenen Szenarien und setzt die beiden Glückssucher -der eine nach Geld, die andere nach Liebe- mal in ein modernes Märchen, mal in ein dunkel-psychologisches Kammerspiel, mal in die geschönte Glitzerwelt der „Live-life-Shows“.

Es spielen: Svenja Triesch und Marvin Moers  – feat. Ismael Hawrami
Inszenierung: Annette Schmidt

Weitere Aufführungen:

So. 19.08. 17h – danach Filmfestival im Tuchwerk…..
Fr. 31.08.  20h
So. 02.09. 17h
Fr. 07.09.  20h
Fr. 14.09.  20h
Fr. 05.10.  20h
Sa. 06.10.  20h
Fr. 12.10.  20h
Sa. 13.10.  20h
So. 14.10.  17h

Eintritt: 18,00 € / 13,00 € (ermäßigt) / 6,50 € (Aachen Pass)
Weitere Informationen unter theater-k.de


 

1. Juli: Theater K. | Summer Songs

1. Juli: Theater K. | Summer Songs

Theater K
Summer Songs

Sonntag, 1. Juli | 16 Uhr

Anirahtak und Mitspieler lassen in der besonderen Atmosphäre des Tuchwerks „Summer Songs“ erklingen. Das Ensemble aus Musikern und Schauspielern lädt ein zu Jazzstandards, Eigenkompositionen und sommerlichen Texten an diesem ganz besonderen Nachmittag.

Mit Anirahtak (Stimme), Uli Jend (Saxophone), Jürgen Sturm (Gitarre), Lothar Galle (Kontrabass) und Hans Günter Eisele (Schlagzeug) sowie Mona Creutzer und Annette Schmidt (Texte)

Eintritt: 18,- € / 13,- € (ermäßigt) / 6,50 € (Aachen Pass)


 

7.10.: Theater K im Tuchwerk mit „IM ZAUBER DER UNDINEN“

7.10.: Theater K im Tuchwerk mit „IM ZAUBER DER UNDINEN“

Es säuselt, es gurgelt, es plätschert, es wogt im Zauber der Undinen

Undinen und Melusinen, beide, das ist ihnen gemeinsam und verbindet sie, stehen vor uns als Sinnbilder einer offenbar unerfüllbaren Liebe zwischen dem Menschen und der Natur.

„Die Sirenen – so heißt es im Griechenland des 2. Jahrhunderts – sind höchst gefährliche Geschöpfe, die von Kopf bis zum Nabel von menschlicher Gestalt sind, während ihr Unterkörper bis zu den Füßen flossenartig erscheint. Sie singen wunderschöne, melodische Lieder und damit verzaubern die Hörenden, sie verführen sie mit der wunderbaren Süße ihrer Stimmen, werfen sich auf ihre Opfer und reißen sie in Stücke.“

Jules Verne schreibt in seinem Roman „20.000 Meilen unter dem Meer“: „Seht her, es bewegt sich! Es taucht! Was ist das?“

„Es hat keinen gegabelten Schwanz und seine Flossen sehen aus wie abgesägte Beine. Jetzt hat es sich auf den Rücken gerollt und streckt seine Brüste in die Luft.“

„Dann ist es eine Meerjungfrau, eine echte Meerjungfrau!“

Lyrik, Erzählungen, Lieder mit Klavierbegleitung, aus der Romantik bis zur Moderne lassen die Wasserwesen lebendig werden und interpretieren das Treiben der sagenhaften Gestalten.

Rezitation – Mona Creutzer
Gesang – Catharina Marquet
Klavier – Galina Ryzhikova

Sa.       7.10.    20:00 h

Eintritt:
18,- € / 13,- € (ermäßigt) / 6,50 (Aachen Pass)